Energie aus Ihlow

 

Der Windpark Ihlow befindet sich im Dreieck zwischen Emden, Aurich und Leer an der A31, Abfahrt Riepe, inmitten der Gemeinde Ihlow. 

 

Der Windpark Ihlow teilt sich in zwei Abschnitte:

 

Im Windpark Ihlow VE 0802 wurden in den Jahren 1999 bis 2001 sechsundzwanzig Windenergieanlagen des Typs Enercon E 66 mit einer Nennleistung von 1,5 MW installiert, insgesamt 39 MW.

 

Im Windpark Ihlow VE 0803 wurden in den Jahren 2009 und 2010 acht Windenergieanlagen des Typs Enercon E 82 mit einer Nennleistung von 2 MW installiert, insgesamt 16 MW.

Winterimpression, 2012-12-06

 

 

 

 

 

 

 

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Kennwort vergessen?